Einkaufen im Internet

Online Shopping

Das ganz persönliche und überaus große Einkaufszentrum befindet sich direkt in Ihrem Arbeitszimmer am Schreibtisch zuhause. Einkaufen im Internet, auch Online-Shopping genannt, liegt bei den Verbrauchern absolut im Trend. Bei der äußerst bequemen Möglichkeit, von zuhause aus jederzeit auf Shoppingtour zu gehen, lockt natürlich auch die besonders große Auswahl. Ob es Kleidungsstücke sind, Anschaffungen für Haus, Garten oder Hobbies, Bücher, Autos oder auch Ausgefallenes und Skurriles - im Internet finden Sie alles, wonach Sie gerade suchen.

Es gibt im Internet unzählige Shopping-Portale für alles, was man kaufen kann. Die große Auswahl der verschiedensten Anbieter lässt keine Wünsche offen. Und das Beste beim Einkaufen im Internet ist, dass man die Preise vergleichen und sich für das günstigste Angebot entscheiden kann. Das Einzige, was bei einer Bestellung an Zusatzkosten auf Sie zukommen kann, sind die Versandkosten - dafür bekommen Sie aber Ihre bestellten Waren auch direkt nachhause geliefert. Ein großer Vorteil ist, dass man die meisten Waren bei Nichtgefallen - oft portofrei ab einem Bestellwert von 40 Euro - und ohne Angabe von Gründen, zurücksenden kann.

Beim Einkaufen im Internet entfallen viele - oft lästige - Dinge wie die Suche nach einem Parkplatz, lange Warteschlangen an den Kassen oder auch einfach nur, sich an die Ladenöffnungszeiten in den oft überfüllten Geschäften halten zu müssen.

Mit einer Bestellung per Internet schließen Sie, genauso wie beim Kauf im Ladengeschäft, einen Vertrag ab. Der Vorteil beim Einkaufen im Internet ist allerdings, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in der die Pflichten und Rechte des Käufers und des Verkäufers festgelegt sind, oftmals erst lesen und akzeptieren müssen, bevor der Kauf abgeschlossen werden kann.

Vorteilhaft beim Einkaufen im Internet ist, dass es bei den meisten Anbietern ganz unterschiedliche Bezahlmöglichkeiten gibt. Ob auf Rechnung, per Nachnahme, per Geld- oder Kreditkarte oder auch das Zahlen per Vorkasse ist möglich.

Was bei einem Einkauf im Internet natürlich nicht möglich ist, ist das Anfassen, Aus- oder Anprobieren von Waren. Dafür ist aber eine Rücksendung meistens unproblematisch und Sie müssen lediglich die Waren wieder verpacken und per Post auf den Weg bringen. Vorsichtig sein sollte man bei einem Internet-Kauf bei ausländischen Anbietern, denn meistens sind die Versandkosten immens hoch und die Lieferzeit ist weitaus länger als bei einem Verkäufer im Inland.

Nicht nur der private Bedarf kann per Online-Shopping gedeckt werden, auch Industriebedarf ist im Internet per Mausklick bestellbar. So können Big Bags von Sifor, Folie & Co. ebenfalls im Internetshop geordert werden. Die Verpackungsmaterialien werden dann an die angegebene Adresse geliefert. Durch dieses einfache Bestellwesen können z. B. effektiv Kosten im Beschaffungsprozess reduziert werden.