Wellness

Wellness

Träumen Sie nicht auch davon, es sich einmal so richtig gut gehen zu lassen? In einer schönen Bergregion, wo Sie neben Wellness auch noch Skifahren und Schlittschuhfahren können? Oder an einem schönen See, wo Sie segeln können, schwimmen, Rad fahren, wandern und dann am Abend einfach im Whirlpool die Seele baumeln lassen können? In diesem Artikel möchten wir Ihnen die verschiedensten Wellnessarten näher vorstellen, um Sie auf den Geschmack zu bringen.

In vielen Wellnesshotels werden Sie Wellness pur erleben. Sie werden erstmals mit einem Begrüßungssekt liebevoll empfangen und in Ihrem Zimmer wartet schon ein frischer saftiger Obstkorb auf Sie. Sie werden Sauna, Dampfbad, finnische Sauna, Heubäder, Indoorpools, Outdoorpools, Massagen und Klangschalentherapien vorfinden. In der Sauna können Sie so richtig schwitzen. Die Heubäder sind sehr gesund und wohltuend. In den Swimming Pools können Sie etwas für Ihre Fitness tun. In guten Häusern werden Ihnen oft Obst und ein gesunder Vitamincocktail angeboten. Im Winter sind die Outdoorpools besonders für Wellness und Luxus geeignet. Während die anderen zur Arbeit fahren oder sich auf der Skipiste tummeln, liegen Sie ganz warm, angenehm und relaxt im heißen Pool oder Whirlpool und genießen das süße Nichtstun.

Im Sommer haben Sie die Möglichkeit, einen romantischen Kuschelurlaub beispielsweise auf der Kuschelalm zu verbringen. Viele Hotels haben noch eine Almhütte, wo ihre Gäste Almwellness buchen können. Sie bekommen meist einen Rucksack mit heimischen Schmankerln auf den Weg mit und können so mit Ihrem Partner ein Wochenende auf der Kuschelalm verbringen.

In einigen Seehotels wird man Ihnen als besonderen Wellness Freiluftmassagen anbieten. Kulinarisch werden Sie mit bis zu 5-gängigen Menüs verwöhnt, wobei der Kreativität des Küchenchefs keine Grenzen gesetzt sind. Häufig erhalten Sie auch gesunde Snacks als Zwischenmahlzeit oder können gratis vom Trinkbrunnen antialkoholische Getränke konsumieren.

Genießen Sie entspannende Massagen. In den verschiedenen Wellnesshotels werden Sie auf geschultes, fachspezifisches, professionelles Personal treffen, welches sehr viel Erfahrung mit den verschiedenen Massagen hat. Sie können sich beispielsweise bei einer Honigmassage verwöhnen lassen oder Sie genießen eine Schokoladenmassage. Es gibt Massagen mit den verschiedensten Aromen, Aromatherapie, Teilmassagen und Fußzonenreflexmassage.

Wenn Sie Moorpackungen lieben, werden Sie in den Wellnesshotels voll auf Ihre Kosten kommen. Das Moor wirkt durchblutungsfördernd, es regt den Stoffwechsel an und macht Ihre Haut geschmeidiger. Sie werden in einem SPA Tempel auf jeden Fall auf Ihre Kosten kommen.

Das absolute Non-Plus-Ultra ist natürlich ein Wellnessprogramm in traumhafter Umgebung. Und welche Umgebung ist da schöner als die Südsee? So mancher Urlauber wird dort wirklich exotische Massagetechniken erleben oder spezielle Gesichtsbehandlungen. Danach kann man sich dann auch körperlich betätigen und Schildern wie Sailing in Boracay Island folgen. Sich den Wind auf einen Boot um die Nase blasen lassen, vorbei an weißen Eilanden schippern...kann ein Urlaub der Perfektion noch näher kommen?